Willkommen zum etwas anderen Sportevent...

Download
Rangliste Kürbiswägen 2016
Rangliste Kürbiswägen 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.2 KB
Download
Rangliste Schlatter Kürbisrennen
Rangliste_Schlatter_Kürbisrennen_FINAL 2
Adobe Acrobat Dokument 267.1 KB

Profis schnitzen mit der Kettensäge Kunstwerke aus Holzstämmen. Einheimische oder auch auswärtige Besucher dürfen ihre Schnitzkünste mit Hilfe von Messern an einem Kürbis testen. Zudem können sich Besucher mit einem Grünendaumen, über ihre herangezüchteten Kürbisse in der Gewichtsklasse vergleichen. (Anmeldeschluss 1. August) 

Biker aller Altersklassen fahren um Geschwindigkeit und Ausdauer.

Der Anlass wird zum vierten Mal am Samstag, 10. September 2016 vom Turnverein Schlatt TG organisiert.

 

 

Auf was dürfen Sie sich freuen:

 

-          Spannendes EKS-Cup Finalrennen

 

-          Fun-Velorennen für die ganze Familie

 

-          Showschnitzen mit der Kettensäge

 

-          Knuspriges Mittags-Spanferkel und Grill

 

-          Grosses Kürbiswägen mit Auszeichnung

 

-          Kürbisschnitzen mit Anleitung für Gross und Klein.

 

-          Hausgemachte Kürbissuppe und Grill am Abend

 

-          Barbetrieb

 

 

Die Regeln des Kürbiswettkampfs:

 

-          es gewinnt der schwerste, nicht der grösste Kürbis

 

-          die Kürbisse müssen auf Boden des alten Bezirkes Diessenhofen wachsen.

 

-          es dürfen auch Personen aus anderen Dörfern teilnehmen, sofern der Kürbis auf  Boden des alten Bezirkes Diessenhofen wächst.

 

-          dies ist ein Teamwettbewerb. Ein Team besteht aus 2 Personen oder einer Familie.

 

-          es dürfen beliebig viele Kürbispflanzen gesät oder gepflanzt werden. Geerntet wird schlussendlich aber nur einer -  hoffentlich der Schwerste.

 

-          Der Kürbis muss zum Zeitpunkt der Ernte (10.9.2016) noch an der Pflanze angewachsen sein und wird durch uns geerntet.

 

-          Der Kürbis muss so gepflanzt sein, dass er auch geerntet werden kann.